Altstädter-Nachtwächter-Tour-Georgentor-2

Auf diesen unterhaltsamen Rundgang erleben Sie mehr als nur die Postkartenmotive von Dresden und erfahren auf unterhaltsame Weise Stadtgeschichte und Geschichten aus den unterschiedlichsten Epochen der Stadtentwicklung.

Unsere kostümierten Gästeführer geleiten Sie vom Goldenen Reiter über die Augustbrücke mit dem herrlichen Blick auf die historische Altstadt. Dort angelangt, geht es weiter durch die ehemalige Residenzstadt der sächsischen Fürsten und Könige: Sie flanieren vorbei an der Semperoper, durch den Zwinger, zum Residenzschloss, streifen den Fürstenzug und gelangen auf den Neumarkt an der Frauenkirche. Auf Ihrem Weg werden sie noch viele weitere, teils versteckte Details entdecken. Dabei lauschen Sie den Anekdoten über die Dresdner Sehenswürdigkeiten und erfahren Legenden aus der sächsischen Geschichte.

Nach der Führung bieten wir Ihnen ein Essen und ein Getränk in der Museumsgastronomie „Dresden 1900“ direkt an der Frauenkirche. Hier erleben Sie im Ambiente zwischen Gründerzeit und Jugendstil den ältesten erhaltenen elektrischen Straßenbahn-Triebwagen „Helene“, die einstige Bebauung des Dresdner Postplatzes sowie weitere thematisch gestaltete Räume.

Sie wählen zwischen:
– dem Sächsischer Sauerbraten (Rindfleisch) in Lebkuchensauce mit Rotkohl und Klößen,
– dem Dresdner Batzen (Schweinefleisch) in herzhafter Zwiebelsauce mit Speckkraut und gekräuterten Kartoffeln,
– der Maispoulardenbrust (Geflügel) gefüllt mit Blattspinat und Chorizzo an Ratatouille und Bandnudeln,
– dem Zucchinsteak (vegetarisch) mit Minze mariniert und in Olivenöl gebraten, dazu Pfannengemüse und Kartoffeldrillinge

Dazu gibt es ein Getränk: ein Bier 0,25l, einen Schoppen Hauswein / Weinschorle 0,2l oder  ein alkoholfreies Getränk 0,2 l.

Das Essen für die Kinder, hier wählen Sie à la carte oder von der Kinderkarte und bezahlen im Restaurant. (Nudeln mit Tomatensauce und geriebenen Käse; paniertes Schnitzel mit Buttergemüse u. Pommes Frites; Grießbrei mit Kirschkompott)

 

Alle Angebote in Flanier-Touren: